Vorschau: SV Sinzheim – SC Hofstetten

Mit dem SV Sinzheim hat der Sportclub Hofstetten in der Fußball-Landesliga am Samstag die nächste harte Nuss zu knacken. Das Spiel wird in Sinzheim um 15:30 Uhr angepfiffen.

Michael Krämer hatte gegen Freistett einen schweren Stand

Wieder hat es der Tabellenführer aus Hofstetten mit dem Viertplatzierten der Liga zu tun. Zuletzt war der SV Freistett Vierter, gegen den der Sportclub beim 1:1 auf seinen Verfolger TuS Durbach zwei Zähler einbüßte. Will die Elf von Martin Leukel die Tabellenführung behalten, müssen Nico Obert & Co dreifach punkten. Wenn auch dieses Vorhaben schwierig wird, so ist es doch machbar, weil der Sportclub derzeit einen Lauf hat. Dass es zwischendurch auch mal ein Spiel gibt was nicht so rund läuft ist ganz normal. Gegen Freistett wollte der SC das Spiel machen und biss sich an der kompromisslosen Abwehr des Gegners die Zähne aus. Es gab kaum Räume und deswegen auch wenige Tormöglichkeiten. In Sinzheim wollen die Gastgeber das Spiel diktieren, was der Elf von Martin Leukel entgegen kommen könnte. Fünf Spieltage vor Ende der Saison kann der Sportclub ein positives Resümee ziehen. Doch wenn man an der Tabellenspitzte steht, will man diese auch verteidigen, am besten bis zum Schluss. Sinzheim ist der schwerste Gegner im Restprogramm von Martin Leukel, wenngleich kein Gegner unterschätzt werden darf. Doch diese Hürde muss nun genommen werden. In der Vorrunde in Hofstetten trennten sich beide Teams torlos und erstmals in dieser Saison gab es für den Sportclub Hofstetten in der Fußball-Landesliga keinen Heimsieg. Doch beim 0:0 fehlten verletzungsbedingt Nico Obert und Sebastian Bauer. Beide Spieler sind wieder an Bord. Schlechte Erinnerungen an dieses 0:0 dürfte auch Timo Singler haben, denn er verletzte sich in diesem Spiel schwer, was für Martin Leukel und seine Elf ein zusätzlicher Schock war. Gewinnt Hofstetten in Sinzheim, dann darf der Sportclub weiter mit der Meisterschaft liebäugeln.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.