Vorschau: VfB Bühl – FV Schutterwald

Schutterwald zu Gast in Bühl

Nach drei Unentschieden konnte der FV Schutterwald im Heimspiel gegen den FSV Altdorf durch einen 2:1-Erfolg endlich wieder dreifach punkten. „Wenn wir in der ersten Hälfte unsere Chancen verwerten, haben wir vielleicht einen etwas ruhigeren Nachmittag. So wird es in der zweiten Hälfte nochmals schwer!, sah sich Schutterwalds Trainer Berger nicht ganz zufrieden mit der Partie gegen Altdorf. Den Schwung aus dem Heimsieg wollen die Grün-Weißen nun in die nächste Partie mitnehmen, denn zwei Siege in Folge gab es für die Grün-Weißen in dieser Saison bislang noch nicht. Weiterhin steht man auf dem achten Tabellenplatz und trifft nun auswärts im Hägenich-Stadion auf den VfB Bühl. Dass das Spiel kein Selbstläufer wird, beweist die aktuelle Tabellensituation. Mit dem VfB Bühl trifft man auf eine der Spitzenmannschaften der Landesliga, auch wenn diese etwas angeschlagen in die Partie geht. Im Heimspiel vergangene Woche unterlag man dem TuS Oppenau mit 0:2 und verpasste somit dem Sprung auf Rang 2. Überhaupt läuft es für die Bühler auf eigenem Platz in der letzten Zeit nicht so richtig. Die Mannen von Trainer Alexander Hassenstein konnten im heimischen Stadion nur drei von sieben Partien gewinnen. Zuletzt blieb man drei Mal ohne Dreier, wobei es zwei Niederlagen setzte. Einen großen Trumpf der Bühler sieht Berger beim VfB Bühl aber nicht nur auf dem Platz, sondern auch an der Seitenlinie. „Mit Alexander Hassenstein haben die Bühler einen Top-Trainer, der die Mannschaft mit Sicherheit sehr gut auf uns einstellen wird.“, so seine Meinung zum Coach der Bühler. Noch schlechter als die Heimbilanz der Bühler, ist allerdings die Auswärtsausbeute des FVS, der auf fremden Platz noch immer sieglos ist und nur drei Punkte sammeln konnte. Es ist also eine spannende Partie zu erwarten, bei der auf Seiten des FVS mit Leidinger und Hemmler zwei Spieler in den Kader zurückkehren, die zuletzt aus beruflichen Gründen fehlten. Fehlen werden hingegen Martin Spende. Frädrich konnte zudem aus beruflichen Gründen in dieser Woche nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.